Produktdokumentation, Videos, FAQs und Bilder

Auf dieser Seite finden Sie viele Informationen wie die Produktdokumentation zum Downloaden, Videos zur Installations des Ecometers, Frenquently Asked Questions (FAQ) – Häufig gestellte Fragen sowie Beispiele und Lösungen für verschiedene Anwendungen. Brauchen Sie noch mehr Informationen, haben Sie weitere Fragen, dann kontaktieren Sie uns direkt. Die Details finden Sie unter „Kontakt“. Einfach auf Kontakt klicken. Wir helfen Ihnen gerne!

Produktdokumentation zum Downloaden

EcoMeter - Ultraschall Füllstandsanzeige für Heizöltank

 

EcoMeter und EcoMeter Plus Installationsanleitung & Produkthandbuch (4 Seiten, DIN A4, PDF)

EcoMeter Installationsanleitung

 

 

EcoMeter S - Ultraschall Füllstandsanzeige für Wassertank und Zisterne

 

EcoMeter S und EcoMeter S Plus Installationsanleitung & Produkthandbuch  (4 Seiten, DIN A4, PDF) mit

Hilfeblatt zur Installation in Erdtanks und Zisternen  (letzte Seite)

EcoMeter S Installationsanleitung 

 

 

EcoCloud - GSM Ultraschall Füllstandsanzeige für Heizöl und Treibstoff, Wassertank und Zisterne mit Webportal

 

EcoCloud Installationsanleitung & Produkthandbuch  (2 Seiten, DIN A4, PDF)

EcoCloud Installationsanleitung 

 

 

 

Software zum Einstellen des Offset, Bodentotraumes und Firmware Upgrade

Software zum Einstellen des Offsets,Bodentotraumvolumens und Firmware upgrade

 

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

– Speichern Sie den ZIP-File in einen bekannten Ordner auf Ihrem PC oder Laptop

– Entpacken Sie den ZIP File (rechter Mausklick „Alle extrahieren“) und speichern Sie die Daten in einen bekannten Ordner

– Installieren Sie zuerst den USB-Treiber mit dem File CP210x_VCP_Win_XP_S2K3_Vista_7.exe, so dass der am USB Port angeschlossene Ecomonitor vom PC 7 Laptop erkannt werden kann

– Starten Sie danach den File TEK603PCInterface.exe um die Anwendung zum Ändern des Offset / Bodentotraumvolumens auszuführen

– Folgenden Bildschirm sollten Sie sehen:

 

– Wenn der Ecomonitor richtig erkannt wurde, erscheint ein grünes USB Symbol rechts oben

– Mit dem Sensor Offset stellen Sie die Distanz von Sensormembran zur maximalen Mediumsoberfläche ein

– Achten Sie darauf, dass Sie bei der Tankhöheneingabe im Ecomonitor die maximale Mediumshöhe zuvor eingegeben haben.

– Mit dem Bodentotraumvolumen definieren Sie ein Volumen, das automatisch vom Gesamtvolumen subtrahiert wird. Somit wird das Sumpfvolumen nicht angezeigt, so dass Sie das tatsächlich verfügbare Volumen angezeigt bekommen. Bitte beachten Sie, dass dieses Volumen je nach Tankhöhe und Volumen zwischen 20 – 500l von Ihrem Peilwert differieren kann.

– Speichern Sie die Änderungen durch klicken auf das Symbol PC -> Ecomonitor auf der rechten unteren Seite.

– Bei Änderungen des Offsets / Bodentotraumvolumens wird diese Konfiguration im Ecomonitor als Tankform „D“ abgespeichert. Sollten Sie dieses nachträglich ändern, wird der Offset und das Bodentotraumvolumen wieder auf den Standard zurückgesetzt!!!

Firmware update des Proteus Ecometer S / S Plus

!!! NICHT FÜR ECOMETER ODER ECOMETER PLUS DIE IN HEIZÖLANWENDUNGEN EINGESETZT WERDEN !!! NUR FÜR WASSERANWENDUNGEN !!!

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

– Klicken Sie auf den Button um die Anleitung in Ihren Download Ordner herunter zu laden oder sofort zu öffnen.

Anleitung zum Firmware Update

– Wenn Sie die Software bereits installiert haben, springen Sie bitte gleich zu Kapitel 2.0

– Laden Sie nun den File „V22.4 Wasser.hex“ durch klicken auf den Button in Ihren Download Ordner.
– Versuchen Sie nicht den File zu öffnen…er würde nur kryptische Zahlen und Buchstaben enthalten…
– Kopieren Sie den V22.4 Wasser.hex File in einen anderen Ordner oder merken Sie sich den Download Ordner als Ablage.

Firmware V22.4 Wasser.HEX

– Folgen Sie nun bitte Schritt für Schritt der Anleitung ab Kapitel 2.0

Videos zur Installation des EcoMeter

 

Konfiguration des Proteus EcoMeter Monitor

 

Paarung des Proteus EcoMeter Monitor mit dem Sensor

Austauch der Batterie beim Sensor / Rakete

 

Frequently asked Questions (FAQ) – Häufig gestellte Fragen

Fragen zum Kauf der Proteus Produkte

A: Unsere Produkte werden über Proteus-Meter.com verkauft. Klicken Sie auf Produkte und lassen Sie sich durch den Verkaufsprozess führen - oder klicken Sie einfach hier Sollten Sie jedoch den Einkauf bei Amazon oder Ebay bevorzugen, können Sie auch über diese Plattformen unsere Produkte erwerben. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Verkaufspreis dort etwas höher sein kann, da diese Marktplätze zusätzliche Gebühren verlangen.

A: Der Proteus EcoMeter kostet 147,30€ inklusive Mehrwertsteuer und Versand mit DHL (Europa und Schweiz).
Für Lieferungen in die Schweiz entspricht der Verkaufpreis brutto = netto, da wir auf der Rechnung keine Mehrwertsteuer ausweisen, aufgrund der höheren Versandkosten und des Mehraufwandes für die Zollerklärung. Lieferungen nach Österreich, können unter Angabe der gewerblichen Steuernummer steuerfrei verschickt werden.

A: Der Proteus EcoMeter wird in alle europäischen Ländern geliefert, Großbritannien und Irland ausgenommen.

A: Wir akzeptieren Bezahlungen über PayPal und Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) mit 3D Sicherheit.
Es ist auch möglich über Vorkasse/Überweisung zu bezahlen.
Bitte wählen Sie hierfür Vorkasse/Überweisung beim Checkout und bestätigen Sie den Kauf. Unsere Bankdaten werden dann auf der folgenden Seite angezeigt. Ihre Bestellung wird bei Erhalt der Bezahlung abgewickelt.

Bezahlungen auf Rechnung führen wir nur im Einzelfall und auf Anfrage durch.

Unser Bezahlungsgateway ist mit SSL verschlüsselt und entspricht den PPC Richtlinien - das heißt Ihre Daten sind sicher und können von niemanden abgefangen werden. Unsere Systeme wurden auch vom "Heartbleed"-Bug abgesichert.

A: Kein Problem. PayPal akzeptiert inzwischen auch Überweisungen/Lastschrift und Bezahlungen mit Bank- oder Kreditkarte ohne ein Benutzerkonto öffnen zu müssen.
Einfach PayPal wählen und den Beschreibungen folgen.

A: Ab 20cm Einbautiefe des Sensors in Mannlöchern, Zisternen, Schächten oder Erdtanks muss der EcoMeter (S) PLUS verwendet werden.
Die Antennenverlängerung ist eine Verlängerung von 10m zwischen dem Sensor und der Sendeeinheit, d.h. beim Einsatz in tiefen Erdtanks, Zisternen oder unzugänglichen oder funktoten Bereichen kann der Sensor innerhalb des Tanks installiert werden, das Kabel leitet dann die Messdaten an die Sende-Einheit ausserhalb des Tanks oder unter den Tankdeckel.

A. Sollten Sie aus Versehen oder Unkenntnis einen Proteus Ecometer bestellt haben, können Sie diesen innerhalb 6 Wochen mittels einer Widerrufsbelehrungan uns zurück senden.
Bei vollständiger Rücklieferung und ohne große Gebrauchsspuren bekommen Sie Ihren vollen Kaufpreis zurück.

Technische Fragen

A: Der Sensor schaltet sich automatisch bei der Paarung mit dem Monitor ein.
Stellen Sie dabei sicher, dass der Sensor und der Monitor sich berühren und beide Anzeigen in die gleiche Richtung orientiert sind (siehe Abbildung unter Schritt 3 der Installationsanleitung). Der Sensor hat einen kleinen schwarzen Punkt links neben der Anzeige, dieser muss die rechte Seite des Monitors berühren. Innerhalb von 10 Sekunden fängt der Sensor dann an sich mit dem Monitor zu synchronisieren. Dazu wird ein Reedkontakt geschlossen, der den Sensor / Rakete startet.
Sie müssen keine Batterie einsetzen, der Sensor ist sofort betriebsbetreit.

A: Der Proteus EcoMeter ist ein Ultraschall Füllstandsmessgerät, das für den Einsatz in allen gängigen Tanks und Zisternen, die nicht unter Druck stehen, für die Lagerung von Wasser, Heizöl, Dieselkraftstoff, Kerosin, AdBlue und Gasöl der Typen A2, C1, C2 und D (BS2869 entsprechend) geeignet ist.

A: Hilfe zur Installation und Konfiguration des Proteus EcoMeter finden Sie im beigelegten Flyer. Sie können aber auch auf der FAQ-Seite heruntergeladen werden. Auf dieser Webseite gibt es auch kurze Videos die die ersten Schritte wie Sensorkopplung und erste Inbetriebnahme erklären.

A. Der FastModus bleibt ca. 10min aktiv, so dass fast jede Sekunde der aktuelle Messwert auf dem Ecomonitor angezeigt wird. Dies ist besonders bei der Inbetriebnahme von Vorteil, um für eine zuverlässige Ausrichtung des Sensors auf dem Tank oder der Zisterne zu sorgen.
Nutzen SIe die Möglichkeit im Fastmodus und bewegen Sie den Sensor mit der Hand auf und ab um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Sensor zu überprüfen. Richten Sie dazu den Schallkegel der Rakete auf den Boden, eine Wand oder Tischplatte. Achten Sie darauf, dass der Sensor / Rakete mit 90° zur Reflektionsoberfläche steht um Reflektionssignale empfangen zu können.

Bei Schwankungen des Füllstands im Tank von über 3 Zentimeter pro Minute wird der "Fast Modus" (Echtzeitmessung) aktiviert. Dieser zeigt innerhalb 10 Minuten in kurzen Abständen das aktuelle Volumen an und es ertönen entsprechende Piep-Töne.
Bei Beruhigung des Füllstands geht der EcoMeter wieder in den Normalmodus zurück.

A: Der Proteus EcoMeter wird mit einem dreifachen Gewindeadapter (siehe Abbildung unten) geliefert, der einfach auf die Öffnung geschraubt wird. Der Adapter passt auf alle standardgemäßen 2", 11/4" und 11/2" Gewindeöffnungen/Tankmuffen.
Leider dürfen keine Änderungen am Tank vorgenommen werden, da Sie sonst Ihre Betriebserlaubnis vom TÜV verlieren, d.h. Sie müssen eine freie Gewindeöffnung haben, um den EcoMeter Sensor anbringen zu können.

Sollten Sie eine mech. Tankuhr in Betrieb haben, kann diese sehr einfach durch den Ecometer ersetzt werden. Die Gewinde sind kompatibel.

Bei Öltanks ohne mech. Tankuhr mit vorhandener Öffnung und Überwurfmutter, muss ein Gewindeadapter besorgt werden, um den Sensor installieren zu können. Diese bekommen Sie (fast) kostenlos von Ihrem lokalen Heizungs- und Sanitär Fachbetrieb, wenn Sie freundlich fragen.

A: Das Lieferpaket enthält:
1 x Proteus Ultraschallsensor (Batterie enthalten)
1 x Proteus Monitor Digitalanzeige (enthält eine 3V CR2450 Pufferbatterie)
1 x Netzteil (für Proteus Monitor)
2 x Schrauben
2 x Gewindestifte (nur für eine Schallleitermontage notwendig)
1 x Gewindeadapter (1 1/4", 1 1/2", 2")
1 x Abdeckkappe
1 x Installationsanleitung (DE)

A: Der Proteus EcoMeter (S) (alle Geräte, die nach dem 04.06.2014 ausgeliefert wurden) misst Tanks mit bis zu 19.999 Liter Volumen.

A: Ja, Wir haben eine Software, mit der Offset und eine Linearisierungstabelle eingegeben werden kann. Diese kann auf der Seite Hilfe&Infos heruntergeladen werden. Beachten Sie jedoch, dass Sie eine Linearisierungstabelle in 1cm Schritten benötigen.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass bei Auswahl des Tanktyps B und der Eingabe des Kugeldurchmessers bei Tankhöhe und Tankbreite beste Ergebnisse erzielt werden können die nur im wenigen Prozentbereich von dem Volumen einer realen Kugel abweichen. Die Sensorgenauigkeit kann in manchen Fällen ein höhere Ungenauigkeit verursachen, als eine nicht eingegebene Peiltabelle einer Kugel.

A: Wenn Ihr Tank über kein freies Gewinde verfügt muss dies von einer lizensierten Fachkraft installiert werden. Unter keinen Umständen sollten Sie eine Lochbohrung selbst durchführen, da Sie sonst die Betriebserlaubnis für Ihren Tank verlieren.

Auf Wassertanks/Zisternen kann ein Loch gebohrt werden (möglichst in der Tankmitte) oder Vorrichtung gebaut werden zur Befestigung des Sensors. Achten Sie darauf dass der Sensor 15cm von der Behälterwand entfernt montiert ist. Unter Hilfe&Infos finden Sie am Ende der Seite hilfreiche Beispiele wie unsere Kiunden den Sensor montiert haben. Entweder mit einem einfachen gebogenen Lochblechband, einem Holzwinkel, einem professionellen Aluminiumwinkel oder innovativ einem alten Regalwinkel...;-)

Bitte beachten Sie, dass die Tanks Ihrer Anlage alle identisch sein müssen und dass die Tanks gekoppelt sein müssen, um mit einem Gerät zu messen. Geben Sie die Ausmessungen eines Tanks an, aber das Volumen aller Tanks. A: Für rechteckige Tanks:
- Geben Sie Tanktyp A an
- Geben Sie die Höhe des Tanks an (Abstand zwischen Sensormündung und Tankboden)
- Geben Sie das kombinierte Volumen aller Tanks an, z.B. 3 gekoppelte Tanks mit 1,500L entspricht einem Gesamtvolumen von 4,500L.

Für abgerundeten oder ovalen Tanks:
- Geben Sie Tanktyp B an
- Geben Sie Höhe und Weite eines Tanks an
- Geben Sie das kombinierte Volumen aller Tanks an

Der EcoMeter kann nur richtige Daten generieren, wenn alle Tanks die gleichen Maße haben und gekoppelt sind (alle Tanks haben konstant das gleiche Niveau)

Bitte kontaktieren Sie uns bevor Sie eine Bestellung aufgeben. Wir schicken Ihnen eine Software, mit der Offset und eine Linearisierungstabelle eingegeben werden kann.

A: Der Ecomonitor kann jederzeit vom Netz genommen werden, speziell im Sommer, wenn man Strom sparen will. Die Konfigurationsdaten gehen nicht verloren, da diese über die interne Batterie gepuffert werden. Nach erneutem einschalten, dauert die Kommunikation mit dem Sensor maximal 30 min, so dass der Sensor nicht neu gekoppelt werden muss. Es gehen nur die Durchschnittswertberechnungen verloren, da ja keine aktuellen Daten vorhanden sind. Erst nach ca. einer Woche Stimmen diese Werte wieder.

Bei zylindrisch liegende Tanks muss der Sensor in eine freie Gewindeöffnung auf dem Mannloch eingebaut werden. Nutzen Sie dazu bitte die in der Mitte liegenden und nicht die am Rande. Sollte nur noch eine Öffnung am Rand frei sein, sollten Sie die vorhandene Überfüllsicherung mit dieser Position tauschen.

Beachten Sie, dass durch das Mannloch der Sensor ca. 15 - 20cm höher sitzt als der Innendurchmesser Ihres Tanks (meistens 160cm), den Sie als Tankhöhe eingeben sollten. In diesem Fall sollten Sie den Standardoffset von 2cm mit Hilfer der Software die Sie unter Hilfe&Info finden auf 15-20cm erhöhen, so dass Ihr Ecomonitor ein genaues Volumen berechnen kann.

A:
1. Bitte beachten Sie, dass nur der EcoMeter (nicht EcoMter S) über diese Funktionen verfügt.
2. Aufgrund der Genauigkeit des Sensors von +/-1cm muss der Füllstand im Tank mindestens 2cm innerhalb einer Woche fallen, damit akurate Berechnungen und somit die Anzeige von durchschnittlichen Verbrauchsdaten möglich sind.
Generell kann es mehrere Wochen dauern bis Durchschnittswerte angezeigt werden. Besonders imn Sommer, Frühling oder Herbst dauert es länger da die Heizung nicht auf 100% läuft, und diese dann hauptsächlich für Warmwasser in Betrieb ist. In diesem Fall liegt der Verbrauch bei wenigen Liter / Tag.

A. Vor Allem in Erdtanks und Aussentanks kann es sein, dass bei höheren Aussentemperaturschwankungen (z.B Herbst-Winter oder Frühling - Sommer) Kondensat im Tank entsteht. Membrane trocknen und einfach etwas WD40 (oder ähnliches Sprühöl) direkt auf die Membrane sprühen. Dies sollte die Ansammlung von Wassertropfen auf der Membrane vermeiden und wieder korrekte Messungen erlauben.

A. Mit Hilfe des Offsets kann man die 100% Marke des Füllstandes einstellen. Bei den Standardeinstellungen liegt dieser 2 cm unterhalb der Sensormembran (schwarze Scheibe im Trichter). D.h. wenn der Sensor z.B. 15cm oberhalb des max. Füllstandes eingebaut wird, muss der Offset 15cm betragen, so dass der Ecomonitor dies erkennen und berechnen kann. Letztendlich wird die Offseteinstellung in cm vom aktuellen Messwert subtrahiert, so dass diese Distanz bei der Volumenberechnung nicht berücksichtigt wird.

Laden Sie sich hierzu die Software unter Hilfe&Info von unserer Webseite. Beachten Sie die einzelnen Installationsschritte.

A. Der Offset ist aktuell noch durch die Formel Tankhöhe / 2 +10cm begrenzt. Dadurch kann es je nach tankhöhe zu Fehler kommen, so dass der richtige Offset nciht eingestellt werden kann.
Wir arbeiten bereits an einer neuen Firmwareversion die diesen Bug behebt und auch die Offseteinstellung am Ecomonitor ermöglicht. Diese sollte Mitte Oktober 2015 verfügbar sein.

Garantie und Rückerstattung

Der Proteus EcoMeter hat eine Garantiezeit von 24 Monaten, aktiv vom Zeitpunkt des Kaufs, die Sie gegen Ausfälle und Werksfehler versichert.
Dies hat keine Auswirkungen auf legale Rechte.
Normaler Verschleiß/Abnutzung, Schaden durch Fahrlässigkeit, Unfälle oder ungeeignete Nutzung/Installation dieses Gerätes fallen nicht unter die oben genannte Garantie.
Jegliche Modifikationen oder Änderungen, die vom Käufer oder einer dritten Person durchgeführt wurden, setzen die Garantiebestimmungen außer Kraft, dies schließt Reperaturversuche ein.
Die Garantie ist nur gültig, wenn das Gerät gemäß der Anleitung installiert und an eine der genannten elektrischen Quellen angeschlossen wurde. Die Garantie ist als ungültig erklärt, sobald das Gerät von einem Endnutzer weiterverkauft wurde.
Dieses Produkt darf nur im Privatbereich verwendet werden. Die Verpflichtungen der Inno-Tec GmbH (Proteus) sind auf Reparatur oder, nach Belieben, auf Ersatz des Gerätes beschränkt.
Das Gerät sollte nur nach erhaltener Bestätigung des Kundenservice zurückgeschickt werden.
Um den Kundenservice zu kontaktieren, füllen Sie bitte einen Formular auf der Proteus-Meter Kontaktseite aus. Wenn darum gebeten, müssen Sie das komplette Paket zurückschicken, damit die Anlage auf Fehler überprüft werden kann und ein Austauschmodel bestätigt werden kann.
Inno-Tec GmbH, Enkelgesellschaften und Vertreiber sind nicht haftbar für indirekte oder Folgeschäden oder Verluste, die vom Gebrauch dieses Produktes hervorgerufen werden können.

Bei Fehlfunktion wird das Gerät innerhalb von 6 Wochen in seiner Originalverpackung und ohne fehlende Teile zurückgenommen und erstattet. Bei fehlenden Teilen und Beschädigung des Gerätes wird eine Wertminderung berechnet (mind. 15%). Die Kosten für Rücksendungen werden vom Kunden getragen.

Ein Austausch mit der PLUS Version (Antennenverlängerung) ist zum Pauschalpreis von 48,-€ möglich.

Bitte senden Sie Ihr komplettes, unbeschädigtes Produktpaket (inkl. Doku und Zubehör) möglichst in Originalverpackung zurück.
Bitte legen Sie eine schriftliche Erklärung mit Grund der Rücksendung (Austausch), Bestellnummer und Rücksendeadresse bei.

Technische Hilfe und Support

A: Support und Hilfe bekommen Sie ganz einfach über unsere Kontakt-Seite, wo Sie einfach das Formular ausfüllen, das dann automatisch zum Support geschickt wird. Bitte beschreiben Sie ihr Problem so genau wie möglich, unser Support-Team meldet sich innerhalb von 24 Stunden an Werktagen. Bei spezifischen Nachfragen kann auch ein telefonischer Rückruf arrangiert werden. Unser Kundenservice ist werktags auf +49 (0) 173 3001259 erreichbar.

Fragen zum Proteus EcoCloud

Der EcoCloud verfügt über keine Vorortanzeige oder Display, so dass die Messdaten nur über das kostenlose Weportal visualisiert werden können. Zusätzlich kann ein kostenloser Email-Service eingerichtet werden, der nach Wunsch täglich, wöchentlich, etc. das aktuelle Tankvolumen automatisch versendet.

Der EcoCloud wird mit Ihren Tankdaten fertig konfiguriert und bereit zur Montage geliefert. Deshalb müssen die Tankdaten bei der Bestellung angegeben werden.
Wenn falsche Daten angegeben wurden, bitte den Kundenservice kontaktieren.

Der Messbereich des EcoCloud beträgt maximal 3m. D.h. der EcoCloud Ultraschallsensor hat eine Reichweite von 3m und kann nur innerhalb dieses Bereiches korrekte Messungen machen. Offsets werden in diesem Bereich eingerechnet.

Der EcoCloud hat keine Limitierung bez. Volumen. Der einzige limitierende Faktor ist der maximale Messbereich von 3m.

Der EcoCloud kann das Volumen mit einer Genauigkeit von +/-10mm, d.h. auf 20mm genau, messen.

Das Internet der DInge die Technologie, die es erlaubt Geräte und "Dinge" zu verbinden und diese kommunizieren zu lassen. Der Lichtsensor im Haus sagt dem Rolladen, dass er sich schließen soll, oder im Vertrieb sagt der Cola-Automat, wann und ob eine neue Lieferung fällig ist, wieviel Geld eingenommen wurde und was Reperaturbedarf hat.

Beispiele und Lösungen für verschiedene Anwendungen

OBEN